Liegeplatz

 

Unser Heimathafen ist Düsseldorf

 

Hier ist der Captain aufgewachsen, hier möchten wir sein. Der Hafen liegt in Golzheim, an der Rotterdamer Str., 40474 Düsseldorf bei Rhein Strom km 747 rechtsrheinisch. Er befindet sich in der Nähe des Stadtzentrums und in unmittelbarer Nähe zur Messe.

 

Anfahrt
Die Autobahnen A44, A52, A46 und A3 lagern sich um Düsseldorf. Richtung Innenstadt und dann Richtung Golzheim. An der Theodor Heuss Brücke ist der Yachthafen gelegen. Mit der U-Bahn U78 und U79 steigen Sie ebenfalls an der Theodor Heuss Brücke aus und gehen dann entlang der Brücke in Richtung Rhein. An der Rotterdamer Str. biegen Sie rechts ab und rufen uuns an, damit wir Sie durch die Sicherheitsschleuse zum Schiff bringen können.

 

 

 

Kontakt

maximilian.cruises

Denise Glembotzky
Nordstraße 36

40477 Düsseldorf

Telefon: +49-1517-157 0 157

E-Mail:   info@maximilian.cruises

 

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Impressum

Private Yacht Charter

www.maximilian.cruises
Nordstrasse 36
40477 Düsseldorf
Deutschland
Telefon +49-1517-157 0 157
Inhaber Denise Glembotzky
E-Mail info@maximilian.cruises

 

Steueridentifikation
USt-IdNr.: DE313919998

Steuer-Nr.: 103/5067/1998

 

Die europäische Online-Streitbeilegungsplattform („OS-Plattform“) wird nach Bereitstellung ab dem 15.02.2016 durch die EU-Kommission über das Portal „Ihr Europa“ http://ec.europa.eu/consumers/odr zugänglich sein.

 

1. Haftungsbeschränkung
Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

 

2. Externe Links
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

 

3. Urheber- und Leistungsschutzrechte
Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

 

4. Besondere Nutzungsbedingungen[2]
Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Nummern 1. bis 4. abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.


Quelle: Muster-Disclaimer vom Juraforum.de in Kooperation mit der bista.de Online-Rechtsberatung.

 

 

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

 

Yachtchartervertrag

 

I. Vertragsabschluss

 

 

1. Der Chartervertrag wird zwischen Private Yacht Charter und dem Charterer geschlossen.

 

2. Die Reservierung einer Yacht bedarf der Schriftform.

 

3. Der Vertragsschluss wird unter die aufschiebende Bedingung gestellt, dass der Charterer unverzüglich, spätestens jedoch sieben Tage nach Erhalt des Chartervertrages durch Private Yacht Charter, eine Anzahlung in Höhe von 30% des Charterpreises leistet. Maßgebend für die fristgemäße Leistung ist der Zahlungseingang bei Private Yacht Charter. Spätestens 60 Tage vor Antritt des Törns ist die Restsumme des Mietpreises zu zahlen. Bei nicht fristgerechtem Eingang der Endsumme ist Private Yacht Charter berechtigt die Übergabe der Yacht an den Mieter zu verweigern und anderweitig zu verchartern.

 

4. Der Charterer kann ohne Angabe von Gründen von dem Vertrag zurücktreten. Wird der Rücktritt 4 Wochen vor Reisebeginn erklärt, so steht Private Yacht Charter ein Anspruch in Höhe von 30% des Charterpreises zu. Erfolgt der Rücktritt ab 4 Wochen vor Reisebeginn, so hat Private Yacht Charter einen Anspruch in Höhe des gesamten Charterpreises. Sollte Private Yacht Charter für den ursprünglichen Charterzeitraum eine Weitervermietung möglich sein, so hat der Charterer eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 200,00 € zu leisten. Dem Charterer obliegt der Nachweis eines geringeren Schadens.

 

II. Pflichten von Private Yacht Charter

 

1. Private Yacht Charter hat dem Charterer die Yacht in vertragsgemäßem, gereinigtem und der jeweilig gebuchten Ausstattung zu übergeben. Bei Übergabe haben sich Private Yacht Charter und der Charterer über vorgenannte Voraussetzungen zu versichern und dies zu protokollieren.

 

2. Private Yacht Charter weist den Charterer vor Reiseantritt in die jeweils spezifischen Bedienfunktionen der Yacht ein. Kommt Private Yacht Charter zu der Überzeugung, dass der oder die Yachtführer nicht über die erforderlichen Kenntnisse zum Führen selbiger verfügen, behält er sich das Recht vor, die Übergabe der Yacht zu verweigern. In solch einem Fall ist ein Chartern mit einem Skipper von Private Yacht Charter notwendig

 

3. Sollte Private Yacht Charter die Übergabe der gebuchten Yacht zum Zeitpunkt des Reiseantritts nicht möglich sein, so ist sie berechtigt, dem Charterer eine vergleichbare Ersatzyacht zur Verfügung zu stellen.

 

4. Private Yacht Charter hat für die Yacht eine Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung abzuschließen. Die Versicherungskosten sind im Mietpreis enthalten. Im Schadensfall wird eine von dem Charterer zu leistende Selbstbeteiligung i.H.v. 1500,00 € zur Zahlung fällig. Vorstehender Betrag ist vor Fahrtantritt als Kaution in bar bei Private Yacht Charter zu hinterlegen. Eine Hinterlegung einer Kaution entfällt, wenn die Yacht durch einen Skipper von Private Yacht Charter gesteuert wird. Für Unfallschäden, die auf der Yacht befindliche Personen erleiden, haftet allein der Charterer (Yacht- und deren Zubehörbenutzung auf eigene Gefahr). Diesbezüglich besteht auch keine Versicherung bei Private Yacht Charter.

 

III. Pflichten des Charterers

 

1. Der Charterer sichert zu, die Regeln guter Seemannschaft zu beherrschen und zu befolgen. Der Charterer sichert zu, die Yacht verantwortlich zu führen und sich vor Beginn der Reise hinreichend über sämtliche örtlich und tatsächlich relevanten Umstände im Hinblick auf die beabsichtige Reiseroute zu informieren.

 

2. Der Charterer versichert im Besitz eines gültigen amtlichen nationalen bzw. internationalen Sportsbootführerscheins Binnen, sowie des Sportpatents für den Rhein zu sein. Der Charterer ist verpflichtet, den Führerschein Private Yacht Charter vor Fahrtbeginn vorzulegen. Sollte der Charterer nicht die nötigen Führerscheine besitzen, so ist ein Skipper von Private Yacht Charter zu beauftragen, das Schiff zu führen bzw. an Bord zu sein.

 

3. Die Yacht darf ausschließlich von den hierzu namentlich im Vertrag benannten Personen geführt werden, oder vom Skipper von Private Yacht Charter.

 

4. Der Charterer darf die Yacht nur auf deutschen Binnengewässern führen. Etwaige Abweichungen können individualvertraglich schriftlich zwischen den Parteien vereinbart werden.

 

5. Der Charterer darf keine Veränderungen an der Yacht oder dem Zubehör vornehmen.

 

6. Die Yacht darf ohne Zustimmung von Private Yacht Charter weder an Dritte weitergegeben noch zu gewerblichen Zwecken genutzt werden.

 

7. Bei erwarteten Windstärken ab 6 der Beaufortskala darf der Charterer den Hafen nicht verlassen beziehungsweise hat er die Yacht unverzüglich in den nächstgelegenen Hafen zu steuern.

 

8. Das Schleppen und Bergen eines anderen Schiffes sowie die Nachtschifffahrt ist dem Charterer untersagt. Bei Zuwiderhandlungen hat der Charterer sämtlichen hieraus resultierende Schäden zu tragen und Private Yacht Charter gegenüber etwaigen Ansprüchen Dritter freizustellen.

 

9. Der Charterer hat Private Yacht Charter bei Schäden, Havarien, Kollisionen, Grundberührungen und außergewöhnlichen Umständen wie Diebstahl oder Beschlagnahme unverzüglich telefonisch zu benachrichtigen. Gleiches gilt bei dem Verdacht des Vorliegens vorgenannter Umstände. Des Weiteren hat der Charterer unverzüglich die zuständige Polizei und das zuständige Hafenamt zu verständigen und ein ausführliches Protokoll anzufertigen beziehungsweise anfertigen zu lassen.

 

10. Der Charterer darf etwaig notwendige Reparaturen nur nach vorheriger Zustimmung durch Private Yacht Charter in Auftrag geben beziehungsweise von einer Fachfirma durchführen lassen. Die Originalrechnung sowie die Ersatzteile hat der Charterer aufzubewahren. Reparaturkosten, deren Notwendigkeit aus dem Verantwortungsbereich des Charterers entstammen, hat selbiger zu tragen

 

11. Auf der Yacht dürfen nur entsprechende Bordschuhe oder solche mit weicher und heller Sohle getragen werden.

 

12. Die Benutzung der Betten ist ausschließlich mit Bettzeug zulässig. Dieses stellt Private Yacht Charter. Ferner sind die betten aus hygienischen Gründen nur mit Bettwäsche zu benutzen.

 

13. Die Mitnahme von Haustieren auf die Yacht ist nur mit vorheriger Zustimmung von Private Yacht Charter zulässig.

 

14. Bei Beendigung der Reise hat der Charterer die Yacht an Private Yacht Charter in vertragsgemäßem, gereinigtem Zustand im vereinbarten Hafen zu übergeben. Die Parteien haben die Rückgabe der Yacht zu protokollieren. Etwaige Beanstandungen hat der Charterer unverzüglich bei Rückgabe der Yacht, spätestens jedoch einen Monat nach Reiseende, geltend zu machen und im Rückgabeprotokoll festzuhalten. Mit späteren Einwendungen ist der Charterer präkludiert.

 

IV. Haftung von Private Yacht Charter

 

1. Die Haftung von Private Yacht Charter gegenüber dem Charterer sowie den weiteren Reisebeteiligten ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

 

2. Private Yacht Charter haftet nicht für Schäden an der Yacht oder der Ausrüstung, die die Nutzung der Yacht für den beabsichtigten Verwendungszweck nicht beeinträchtigen. Insbesondere übernimmt Private Yacht Charter keine Gewähr für den Informationsgehalt von Seekarten und Handbüchern sowie den Ausfall vom Bugstrahlruder. Gleiches gilt für die Funktion und Ganggenauigkeit elektronischer Instrumente. Dem Charterer steht insoweit weder ein Anspruch auf Minderung des Mietpreises noch auf Schadensersatz zu.

 

3. Bei einem Ausfall der Yacht während der Mietzeit haftet Private Yacht Charter weder für die entgangene Urlaubsfreude noch für sonstige Schäden.

 

4. Es gilt eine Standzeit von bis zu 48 Stunden ab Reisebeginn als vereinbart. Für diesen Zeitraum ist der Charterer nicht berechtigt, eine Rück- oder Teilzahlung des Charterpreises zu verlangen. Sollte Private Yacht Charter aufgrund unvorhergesehener Ereignisse die Übergabe der Yacht oder einer Ersatzyacht nicht möglich sein, so kann der Charterer ab 48 Stunden nach ursprünglich vereinbartem Reisebeginn von dem Vertrag zurücktreten und den Mietpreis zurückverlangen. Eine über dem vereinbarten Mietpreis liegende Haftung von Private Yacht Charter ist ausgeschlossen.

 

V. Haftung des Charterers

 

1. Der Charterer haftet für sämtliche Schäden, welche durch vorsätzliche, grob fahrlässige oder fahrlässige Handlungen oder Unterlassungen des Charterers oder der Reisebeteiligten entstanden sind oder entstehen.

 

2. Der Charterer stellt Private Yacht Charter von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, welche durch vorsätzliche, grob fahrlässige oder fahrlässige Handlungen oder Unterlassungen des Charterers oder der Reisebeteiligten entstanden sind oder entstehen.

 

3. Im Falle verspäteter Rückgabe haftet der Charterer für sämtliche Private Yacht Charter entstehenden Schäden. Insbesondere ist Private Yacht Charter zur Geltendmachung der entsprechenden Nutzungsentschädigung berechtigt.

 

VI. Schlussbestimmungen

 

1. Es findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung

 

2. Gerichtsstand für sämtliche Ansprüche ist Düsseldorf

 

3. Etwaige Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

 

4. Die etwaige Unwirksamkeit einzelner Regelungen berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Vertragsbestimmungen. An die Stelle einer etwaig unwirksamen Regelung tritt diejenige wirksame Regelung, welche im Hinblick auf den ausdrücklichen und mutmaßlichen Willen der Parteien der zu ersetzenden Bestimmung bestmöglich entspricht.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Das Gefährlichste am Meer ist die Nähe zum Land!

Anrufen

E-Mail

Anfahrt